Über mich

Alleskönnerin… das klingt ein bisschen abgehoben?
Also wenn ich die einzelnen Mosaiksteinchen meines Lebens und meines Alltags zusammensetze… dann bin ich gefühlt nicht weit davon entfernt!
Ich liebe es kreativ und schöpferisch zu sein…Irgendwie Spuren zu hinterlassen, Wege zu ebnen und Lösungen zu finden.
Schon immer trage ich ein Bündel kreative Energie mit mir herum und stets findet sie ein anderes Ventil, um sich zu zeigen.
Als Kind habe ich viel gemalt, Collagen und Fotobücher gestaltet, später dann mehr fotografiert und in den letzten Jahren vor allem genäht. Aber auch wenn ich koche (und das mache ich gerne und gut) oder im Garten ein Beet bewirtschafte, wirkt diese schöpferische Kraft und es entfaltet sich etwas in mir, das von meinem Inneren nach außen muss und was sich zeigen und gesehen werden will.
In meinem Arbeitsalltag mit Kindern, Jugendlichen, Eltern und Kolleginnen sind es die zwischenmenschlichen Fassetten, die Ressourcen, die jeder in sich trägt und nicht selten eine gute Portion Humor, die meine Lösungsideen heraus kitzeln und mich immer kreativ und offen an ein Problem herangehen lassen. Es sind stets die Herausforderungen des Lebens, die mich originell und erfinderisch und produktiv sein lassen.

Ich lebe mit mein Mann und meinen zwei Töchtern in der Nähe von Wiesbaden.
Ich habe Sozialpädagogik studiert und bin nun schon seit 20 Jahren im Arbeitsalltag gemeinsam mit Kinder und Jugendlichen unterwegs… meist mit dem Fokus einen guten Umgang mit den großen und kleinen Dinge des Lebens zu finden.

Immer wieder suche ich auch auf fachlicher Ebene nach anderen Blickwinkeln oder nach hilfreichen Ansätzen für ein zufriedenes und glückliches Leben. So habe ich Zusatzausbildungen in systemischer Beratung und seit 2017 die Kinderyoga- Lehrerausbildung absolviert.
Es bleibt ein bunter Blumenstrauß oder um wieder die Mosaiksteinchen zu bemühen… ein farbenfrohes, lebendiges Bild, was immer wieder ein bisschen weiter gemalt wird…mein Leben.
..und weil wir ja alle wissen, dass ein starker Wille Berge versetzen kann und einer meiner Leitsprüche lautet: Hauptsache man zaubert gut!…darf ganz sicher am Ende des Tages auf meinem Türschild stehen: „Alleskönnerin“.

 

 

 

Maud Leusner Tulpen